Waldemarstr. 5, 10179 Berlin
Telefon: 030-20 39 95 10
Telefax: 030-20 39 95 19
office@buerokonzept.de

System Stuhl/Tisch

Die Basis eines ergonomischen Arbeitsplatzes

Die Basis eines ergonomischen Arbeitsplatzes sind ein ergonomischer Bürodrehstuhl und ein (höhenverstellbarer) Arbeitstisch.

Ergonomische Bürostühle bringen Bewegung in den Arbeitsalltag, laden zu einem dynamischen Wechsel der Sitzhaltung ein und unterstützen den Rücken, gesund zu bleiben. Sie zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie sich individuell an den Benutzer, an seine Körpermaße sowie an sein Gewicht anpassen lassen. Nicht nur Sitzhöhe und Sitztiefe, auch die Lordosenstütze und Armlehnen können individuell eingestellt werden. Eine Syncronmechanik sorgt dafür, dass die Rückenlehne und die Sitzfläche den Bewegungen des Menschens folgen und so den Rücken halten.
Der ständige Wechsel von einer Sitzposition zur nächsten entlastet die Bandscheiben und fördert die Durchblutung, den Stoffwechsel, die Atmung und somit die Leistungsfähigkeit.

Die Features eines ergonomischen Drehstuhls entfalten sich erst so richtig im Zusammenspiel mit dem Tisch, der meistens die Standardmaße von 160 x 80 cm aufweist. Im besten Fall lässt sich auch der Tisch and die jeweiligen Maße des Nutzers anpassen und ermöglicht das Arbeiten im Sitzen und im Stehen.

Ergonomische SitzeinstellungAls Faustregel der optimalen Sitzhaltung am Arbeitsplatz gilt, die Füße haben festen Kontakt zum Boden und die Oberschenkel bilden zu den Unterschenkeln einen rechten Winkel. Die Armlehnen befinden sich auf der Höhe der Tischplatte, die Unterarme können entspannt auf der Lehne liegen. Auch der Oberkörper und Unterarm bilden bei Horizontalstellung der Sitzfläche etwa einen rechten Winkel, der Unterarm kann locker auf der Tischplatte aufliegen.