Die neuen Wide-wide-Whiteboards

Publiziert am 13. Mai 2016 von Alltec Bürokonzept

Kurz vorgestellt: Innovativ und modular sind die Präsentationsprodukte von ‚rocada’

Skin-Whiteboard von rocada

Wenn nicht alle Skizzen, Bilder, Diagramme, Post-Its und Ideen auf der Präsentationstafel Platz finden, benötigt man einfach ein bisschen mehr Fläche.

Das muss sich auch das spanisch-deutsche Unternehmen ‚rocada’, welches neben Büromöbeln auch Präsentationsprodukte herstellt, gedacht haben, bevor es ein rahmenloses Endlos-Whitebord-System entwickelte.

Mit den Skin-Whiteboards lassen sich fast ansatzlos und ohne störende Zwischenräume ganze Präsentationswände realisieren. Je nach Nutzungsschwerpunkt sind die Whiteboards als Magnettafeln oder Schreibtafeln erhältlich. Zudem gibt es auch eine Chalkboard-Variante, die mit Tafelkreide beschrieben und einfach entfernt werden kann. skin whiteboard © rocada - WhiteboardsDie rahmenlosen, dünnen Tafeln lassen sich horizontal und vertikal und sogar über Eck auf Stoß montieren und jederzeit erweitern. Simpel und überzeugend ist auch das magnetische, Ein-Personen Montagesystem, wie der Hersteller eindrücklich in einem charmanten Video beweist.

Zu guter letzt lassen sich die Skin-Whiteboards durch ein paar kluge Produkte wie das Blockboard, eine Flipchartpapier-Halterung, oder das Pinboard einfach erweitern.

Neben den modularen Präsentationstafelt hat ‚rocada’ noch einen zweiten Bürostandard optimiert: das Flipcart. Das Prinzip des Design-für-Alle scheint die Neuinterpretation beeinflusst zu haben. So ist das Flipchart nicht nur höhenverstellbar, sondern auch 360° kippbar – es kann senkrecht als auch waagerecht beschrieben werden – und eignet sich für barrierefreie Büros und Einrichtungen, für Kitas und Schulen.

360° Flipchard © rocada

„Als Planungsbüro für Systemergonomie verfolgen wir ziemlich genau und neugierig die Trends am Büromöbelmarkt“, sagt Petra Wirth von ALLTEC Bürokonzept. „Es werden inzwischen sehr vielfältige Ansprüche an das Büro und den Arbeitsplatz gestellt und mitunter sind wir dann gefragt, Sonderlösungen zu entwickeln. Die Präsentationsprodukte von ‚rocada’ sind ein gutes Beispiel dafür, dass diese Entwicklung auch an den Herstellern nicht vorbei geht. Es ist zu beobachten, dass sie etablierte Produkte weiterentwickeln und neue Trends setzen.“

Ein Kommentar zu “Die neuen Wide-wide-Whiteboards

  1. Diese Whiteboards erinnern mich auf jeden Fall an die Studienzeit. – So viel Platz der ausgefüllt werden möchte.
    Für große Büros mit Gruppenprojekten definitiv sinnvoll meiner Meinung nach. Ich muss aber auch ehrlich sagen, dass ich noch nie von der Firma „rocada“ gehört habe bis jetzt. Mal schauen, was die sonst so anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.