Leuchtende Inszenierungen

Publiziert am 04. Dezember 2015 von Alltec Bürokonzept

Wenn es draußen grau und dunkel wird, müssen Lampen für das richtige Licht ins Büro sorgen. Diese drei Leuchten haben uns in dieser Saison überzeugt.

Die A65-P schafft Atmosphäre
Die A65-P schafft Atmosphäre

Zurückhaltend, funktional und dennoch ausdrucksstark: Mit diesen Worten lässt sich der Anspruch beschreiben, den die beiden schwedischen Industriedesigner Oskar Daniel und Emil Marklund an ihr Beleuchtungsprojekt stellten. Gemeinsam entwarf das Duo aus Göteborg die leichte, elegante Stehlampe ‚Linea’ für den Bürobereich, die neben ihrer minimalistischen Form mit technischem Know-How überzeugt.

Aus Anspruch wird Wirklichkeit: Die Designer und ihre Stehleuchte 'Linea'
Aus Anspruch wird Wirklichkeit: Die Designer und ihre Stehleuchte ‚Linea‘

Der rechteckige Leuchtkopf aus Aluminium sitzt auf einem runden Mast und misst in der Höhe gerade einmal 250 mm. Dass die Designer einen solch schlanken Leuchtkopf nicht nur entwerfen, sondern auch realisieren konnten, verdanken sie der modernen LED-Technologie, die wenig Platz benötigt und eine hohe Lichtqualität bietet. Damit ‚Linea’ zur allgemeinen Beleuchtung im Raum beiträgt und zugleich für genügend Licht am Arbeitsplatz sorgt, haben die Designer indirekte und direkte Beleuchtungskomponenten kombiniert. Zudem ist die schlichte Stehlampe dimmbar und lässt sich in der Farbtemperatur regulieren. Eine wichtige Funktion wie ein Blick auf mehrere Studien zeigt. Wissenschaftler konnten nachweisen, dass Menschen davon profitieren, wenn im Laufe des Tages kaltweißes und warmweißes Licht wechseln. Das zusätzliche Beleuchtungssystem ‚Tuneable white’ wirkt sich besonders in der dunklen und grauen Jahreszeit positiv aus, es unterstützt den menschlichen zirkadianen Rhythmus, fördert die Konzentration und das allgemeine Wohlbefinden. Ob in schwarz, weiß oder silbergrau, ‚Linea’ fügt sich in jede Arbeitsumgebung ein und wirft auf jede Situation das richtige Licht.

Verspielter kommen die Pendelleuchten A65-P und A60-P daher, die das Team von Hareide Design für Glamox Luxo entworfen hat. Sie unterstützen in Konferenz- und Wartebereichen oder in Cafeterien und Restaurants eine entspannte Atmosphäre. Die Hochglanzschirme in weiß oder schwarz der A65-P, welche auch in der LED-Ausführung lieferbar ist, öffnet sich nach unten zu einer Superelipse. So wechselt je nach Perspektive die Leuchte ihre Form und ihren Ausdruck.

Organische Form, technischer Name: die A60-P
Organische Form, technischer Name: die A60-P

Noch organischer wirkt die A60-P. Kieselsteine haben die Form des Acrylschirms inspiriert. In weiß oder schwarz wirkt die A60-P klassisch, die farbigen Abdeckplatten setzen jedoch elegante bis fröhliche Akzente.

„Licht“, sagt Petra Wirth vom Planungsbüro ALLTEC Bürokonzept, „ist ein wichtiger Aspekt im Büro. Es sorgt dafür, dass wir konzentriert arbeiten und nicht ermüden. Daher müssen Arbeitsplatzleuchten besonderen DIN-Normen entsprechen. Leuchten sind zudem ein Accessoire und wirken auf einer weiteren Ebene. Als gestalterische Elemente unterstützen sie die Atmosphäre eines Raums. Inspirationen zeigen wir auf unserer Webseite. In unserem Showroom für Systemergonomie können wir unsere Kunden bei der Auswahl beraten.“

Bildrechte © Glamox Luxo Lighting GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.