Besser Sitzen mit System 59

Publiziert am 05. Oktober 2010 von Alltec Bürokonzept

Richtig sitzen ist gar nicht so einfach. Wer kennt das folgende Szenario nicht? Man arbeitet im Büro, hockt den ganzen Tag vorm Computer, achtet vielleicht noch am Morgen auf die Haltung, aber in den Stunden, bis man den Arbeitsplatz wieder verlässt, wird aus der geraden Haltung ein runder Rücken. Rückenschmerzen und chronische Rückenbeschwerden sind oft die Folge. Schon rund 65 % aller Jugendlichen unter 18 haben Haltungsschäden und diese verringern sich mit dem Alter nicht. Um Haltungsschäden zu verringern und zu vermeiden, ist die Wahl eines richtigen Bürodrehstuhl besonders wichtig.

Hier möchten wir Ihnen den neuen Bürodrehstuhl System 59 von Haworth vorstellen. Durch die automatische Gewichtskontrolle, wird der Gegendruck der Rückenlehne balanciert und ermöglicht so dynamisches Sitzen. Ein Lumbalpad lässt sich individuell an die Rückenform des Benutzers anpassen und vermeidet so direkten Druck auf die Wirbelsäule. Auch der Sitz des System 59 ist so geschaffen, dass eine Gewichtsverlagerung eine Schaukelbewegung im Beckenbereich erlaubt. Dadurch wird der Stoffwechsel, auch während des Sitzens, gefördert und die Wirbelsäule und das Gesäß werden entlastet. Der Bürodrehstuhl erlaubt Ihnen, ohne verkrampftes dran denken, eine gesunde Haltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.